Unsere Loge



Unsere Loge „Zu den Nordischen Rosen“ ist eine feminine Freimaurerloge mit Sitz in Flensburg. Wir sind ein rechtsfähiger Verein Kraft staatlicher Verleihung, der im Vereinsregister des Amtsgerichts Flensburg geführt wird.

Hervorgegangen ist unsere Loge aus den ersten Gästeabenden im Logenhaus im Jahre 2009. Anfangs zählten nur fünf Schwestern zum Arbeitskreis freimaurerisch arbeitender Frauen. Am 11. Juni 2014 wurde dann die Loge „Zu den Nordischen Rosen“ mit zwölf Schwestern gegründet und ist damit die nördlichste Frauenloge in Deutschland.

Mit einer zeremoniellen Veranstaltung wurde am 03. Oktober 2014 das „Licht“ in die Loge „Zu den Nordischen Rosen“ im Orient Flensburg eingebracht.

Wir treffen uns vierzehntägig zu unseren Schwesterntreffen und zu Tempelarbeiten im Logenhaus im Nordergraben in Flensburg. Unterstützung in unserer Arbeit erhalten wir von der Frauengroßloge von Deutschland (FGLD).

Für uns als Freimaurerinnen gelten die drei Tugenden Toleranz, Menschenliebe und Schwesterlickkeit. Die tolerante Wertschätztung gegenüber unseren Schwestern und unserer Gesellschaft,
besonders gegenüber anders denkenden Menschen, ist eine bedeutsame Grundformel freimaurerischen Denkens, eine Lebenskunst, die es im Alltag zu erlernen gilt.

Freimaurerei bedeutet eine ständige Arbeit an sich selbst.